Die Ev.- Luth. Kirchengemeinde St. Marien Rendsburg hat für die gesamte Region Rendsburg und Umgebung einen Jubiläumsband „Reformation 500+ Rendsburg“ herausgegeben. Die Stadt war bekanntlich für die Reformation im Norden von besonderer Bedeutung. So wurde am 9. März 1542 vom damaligen Landtag im Alten Rathaus der Stadt Rendsburg die lutherische Kirchenordnung für Schleswig und Holstein verabschiedet. Im Laufe der Feierlichkeiten zum 500-jährigen Reformationsjubiläum wurde daran vielfach erinnert und darauf Bezug genommen.

Um die vielfältigen Veranstaltungen und Gottesdienste im Laufe des Jubiläums zu dokumentieren und wichtige Erkenntnisse und Beiträge für die Weiterarbeit festzuhalten, hat der Kirchengemeinderat der Kirchengemeinde St. Marien beschlossen, einen Sammelband zu erstellen und allen Interessierten zugänglich zu machen.

Das vorliegende Buch enthält eine mit vielen Fotos und Abbildungen illustrierte Auswahl von Vorträgen und Berichten über Begebenheiten und Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum, lädt zum Blättern und Stöbern, aber auch zum weiteren Nachdenken ein. Die große Fülle und Vielfalt führte zur Gliederung des Bandes in reine Dokumentation, Reflexion und Hintergrund.

 

Reformation 500+ Rendsburg“

Herausgeber und Redaktion: Ilona Pinkenburg, Michael Engelbrecht

im Auftrag des Kirchengemeinderates der
Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien Rendsburg
 
Auflage 400 Ex., Rendsburg 2018, 274S., ISBN Nr. 978-3-9810912-7-4, VK. 19,80€