Gruppentreffen und Veranstaltungen finden unter Einhaltung der Hygieneregeln wieder statt.
Vorherige Anmeldung ist erforderlich.
Auskunft erteilt Anette Schwohl (870 42 90).
 

Aktuelles

"Ein Buch im Gespräch"
Am Montag, dem 19. Oktober beginnt der Literaturkreis im Herbst.

Wir treffen uns um 17:00 in der Parksiedlung.

Auskünfte: Anette Schwohl 8704290

 

 

 

 

Mittwoch, 16. Sept., 14.30 Uhr
(Einlass ab 14.00 Uhr)

Eintritt: 6,- €
(incl. Kaffee und Kuchen)

Schauburg Filmtheater
Schleifmühlenstr. 8,  Rendsburg

Anmeldung bis zum 12. Sept.  Schauburg, Tel. 04331/23777

 

Enkel für Anfänger

Die Rentner Karin, Gerhard und Philippa wollen der Langeweile ihres Alltags entfliehen. Weil sie auf „typische“ Senioren-Aktivitäten wie Nordic Walking keine Lust haben, lassen sich die kinder- und enkellosen Karin und Gerhard von Philippa dazu überreden, sich auf der Suche nach neuen Herausforderungen als Leih-Oma und -Opa anzubieten. Philippa betreut seit einiger Zeit die kleine Leonie als Paten-Oma und ist damit sehr glücklich. Ehe sich Karin und Gerhard versehen, stecken auch sie bis zum Hals in der Enkelbetreuung, ihre Wohnungen werden von tobenden Kindern auf den Kopf gestellt und noch dazu müssen sie sich mit übervorsichtigen Helikoptereltern und freiheitsliebenden Single-Müttern herumschlagen. Doch trotz allem erleben sie dabei die aufregendste Zeit ihres Lebens…

Lassen Sie sich Maren Kroymann, Barbara Sukowa
und Heiner Lauterbach als aktive Paten-Omas und -Opa nicht entgehen!

Corona – Hinweise:

·      Bitte denken Sie an Ihren Mund- Nasenschutz
                                    (darf am Platz abgenommen werden)

·      Bei der Anmeldung bitte die Personenanzahl angeben, damit wir Sie zusammen platzieren können.

 

xxxxxxxxxxxxxxxx

 

In allen drei Bezirken der Gemeinde gibt es zahlreiche Angebote für Erwachsene. Viele dieser Angebote sind kostenlos.

 

Senioren und Seniorinnen in der Gemeinde St. Marien

 

In den drei Gemeindebezirken (Altstadt, Parksiedlung und Bugenhagen-Schleife) prägt die „Offene Seniorenarbeit“ seit vielen Jahren mit thematisch abwechslungsreichen und regelmäßigen Angeboten für ältere Menschen das lebendige Gemeindeleben. Sie bietet Raum für soziale Kontakte, Gespräche, gegenseitige Unterstützung und gemeinschaftliche Aktivitäten.

Die Veranstaltungen richten sich an interessierte Seniorinnen und Senioren in der Kirchengemeinde, in Rendsburg und Umfeld. Eingeladen sind auch nicht-kirchlich gebundene und nicht-kirchlich sozialisierte Menschen.

Eine Jahresübersicht der Veranstaltungen für Seniorinnen und Senioren finden Sie im Flyer "Unsere Angebote für Sie" hier zum Herunterladen.

Mehr Informationen zu allen Veranstaltungen finden Sie unter "Angebote" in den jeweiligen Gemeindehäusern und auf der Website.

Möchten Sie selbst aktiv werden, Ihre Freizeit sinnvoll gestalten? Ihre Fähigkeiten und eigene Ideen einbringen, Ihr Wissen gerne an andere Menschen weiter geben?

Im kleineren Rahmen z.B. 1mal 1 Stunde in der Woche? Oder im größeren Rahmen, z.B. in Form eines Projektes?

Wir sind offen für ein breites Themenspektrum aus Spritualität,  Kultur, Gesellschaft, Medizin, Technik  etc  und freuen uns auf Ihr freiwilliges Engagement und auf Ihre Vorschläge.

Und wenn Sie unserer fröhliches ehrenamtliches Mitarbeiter-Team verstärken wollen: sprechen Sie uns gerne an.

Kontakt: anette.schwohl@st-marien-rendsburg.de

 

 

Hier finden Sie einen Überblick über weitere Angebote für Erwachsene

 

Kirchenpädagogik-Team an St. Marien
nach Absprache
Ein Angebot für Kindergruppen und Schulklassen, die Kirche mit allen Sinnen zu erkunden und so etwas über ihre Geschichte, Architektur und den christlichen Glauben zu erfahren. Hier ist Anfassen erwünscht, der Raum wird ausgemessen, der Klng erprobt, das Gewölbe nachgebaut, der Turm bestiegen, ein Wappen entworfen u.v.m. Optimal sind 3 Zeitstunden, gerne auch mehr, denn es geht um Verlangsamung, ums Detail, um Lernen durch Tun.
N.N. Auskunft über das Kirchenbüro: 29494
 
Gruppe „Offene Kirche“
jeden 3. Mittwoch i. M. im Turmzimmer der St. Marien-Kirche, im Winter im Haus der Kirche
Die Mitglieder sind im Sommerhalbjahr während der Öffnungszeiten in der Kirche anwesend. Je nach Neigung und Kenntnis hüten sie das Haus, geben Auskünfte, lassen den Menschen die ersehnte Ruhe, vermitteln weiter, sind Kirchenführer und nicht selten auch Seelsorger. Den Zeitaufwand bestimmen sie selbst. Monatlich treffen sich alle zu Erfahrungsaustausch und Fortbildung.
Silke Lohmeyer 04338 1297, Astrid Bantje, Dr. Regina Becker
 
Liturgiegruppe
jeden 4. Mittwoch  i.M. 19:30 Haus der Kirche
Gottesdienst verstehen und selber machen – das ist das Motto und der Auftrag der Gruppe. Wir lernen die Liturgie kennen und lassen sie auf uns wirken. Wir probieren in der Kirche aus, wie der Gottesdienst lebendiger und einladender sein kann und mehr Beteiligung der Gemeinde ermöglicht. Ziel ist es, erprobte Veränderungen in den Gottesdienst einzubringen oder auch selbst Themengottesdienst zu gestalten.
N.N.  Auskunft über das Kirchenbüro: 29494
 
"Sag' mir, was ich glauben soll"
monatlich montags 18:15, nach Vereinbarung
Gesprächskreis zur Rendsburger These 18
Randi Melander 38168
 
Schaukastengestaltung
nach Vereinbarung
Der Schaukasten als „Blickfang“ soll neugierig machen, zum Nachdenken anregen und informieren. Kreatives Gestalten das Schaukästen im Verlauf des Kirchenjahres.
Ilona Pinkenburg  23686
 
Lesekreis "1 Buch im Gespräch"
im Frühjahr und Herbst an 7 Nachmittagen ab17:00
Wir konzentrieren uns auf die Lektüre eines Buches, meist aus der zeitgenössischen Literatur
Anette Schwohl 8704290
 
"Männer aktiv"
jedem 1. Donnerstag i. M. um 15:00 im Gemeindehaus Bugenhagen
für Männer in Rendsburg und Umgebung, die Interesse an Besichtigungen, Handwerklichem, Historischem, Christlichem und mehr haben.
Gerhard Moring 7704488

 

Lesen Sie auch den monatlich erscheinenden Gemeindebrief  "die KLINKE" .